Am 24.07.2014 veranstalteten die Jugendfeuerwehren aus Wehrda und Ockershausen eine gemeinsame Sommerabschlussübung. Angenommen wurde ein Waldbrand, nahe der Stadtwaldsiedlung in Ockerhausen.
In kürzester Zeit bauten die Jugendlichen die Wasserversorgung auf und nahmen sechs C- Rohre zur Brandbekämpfung vor.
Im Anschluss an die Übung fanden sich alle beteiligten im Feuerwehrhaus in Ockershausen zusammen, um dort bei Würstchen und Getränken das erste Ausbildunghalbjahr abzuschließen. P1040002Weitere Bilder: Link