Fahrzeugbeschaffung

Aktuell steht die nächste große Veränderung innerhalb der Ausstattung der Feuerwehr am Standort Wehrda an.

Unser Löschgruppenfahrzeug (LF 8) wird Ersatz beschafft.

Hintergrund: In Hessen werden Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren mit einer Nutzungsdauer bewertet. Für Löschfahrzeuge liegt diese Dauer bei 25 Jahren.

Das LF 8 wurde im Sommer 1988 in Dienst gestellt und hat somit den Zeitwert überschritten.
Chroni5

 

Auf der Grundlage des Bedarfs- und Entwicklungsplan für die Feuerwehren der Stadt Marburg und der daraus gebenden Werte für den Stadtteil Wehrda, wird folgendes Fahrzeugkonzept als Ersatzbeschaffung verwirklicht:

Für die Freiw. Feuerwehr Marburg-Wehrda wird ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) beschafft.

Die europaweite Ausschreibung, zur Beschaffung, wurde bereits durchgeführt.
Nachdem die vorliegenden Angebote ausgewerte wurden, werden die einzelnen Aufträge vergeben.

Das Fahrzeug wurde in insgesamt drei Lose aufgeteilt. D.h. es können bis zu drei Unternehmen an der Fertigung beteilt werden.

 

Technische Daten

Fahrgestell MAN 8.190 4x2 - Euro6
Leistung: 190 PS
zul. GG: 8.500 kg

 

Auszug aus der Feuerwehrtechnische Ausstattung

- Löschwasservorrat: 1.000 Liter
- Schaumittelvorrat: 40 Liter
- Feuerlöschkreiselpumpe (FPN 10/2000)
- Dynawattanlage 5 kVA
- Beladesatz Kettensäge
- Beladesatz Beleuchtung
- Beladesatz Strom
- Beladesatz Schaum
- Sprungpolster
- elektr. Drucklüfter
- vierteilige Steckleiter
- pneumat. Lichtmast mit 4 -LED-Scheinwerfern á 7000 Lm
- Umfeld- und Geräteraumbeleuchtung in LED
- Dachkasten 

 


08.2020

Es ist geschafft. Am 20.08.2020 konnten wir unser neues Einsatzfahrzeug, ein mittleres Löschfahrzeug mit der Funkkennung 17-40-1, beim Aufbauer abnehmen und nach Wehrda überführen. Somit endet hier unsere Dokumentation. Sobald das Fahrzeug aufgerüstet und in den Einsatzdienst übernommen ist, folgen weitere Daten und Informationen unter der Rubrik Technik -> Einsatzfahrzeuge.

MLF final front1   MLF final front2   MLF final links   MLF final rechts

 


08.2020

Das Fahrzeug steht zur Abholung bereit. Am 20.08.2020 soll das Fahrzeug von einer (coronabedingten) kleinen Gruppe im Werk der Firma Schlingmann übernommen werden.


05.2020

Wir haben Post erhalten. Aktuell befindet sich unser neues Fahrzeug in der Endmontage. All zulange wird also nicht mehr dauern. Ein paar Eindrücke vom Aufbau.

MLF Marburg 100157 1   MLF Marburg 100157 7   MLF Marburg 100157 8

 


02.2020

Anfang Feburar konnte die Beladung an die Aufbau-Firma übergeben werden. Bei dieser Gelegenheit konnten wir gleich einen Blick auf die Ausbaustufe unseres Fahrzeuges werfen. Der Aufbau befindet sich z.Z. in der Rohfertigung. Die Kabine ist in des bereits fast fertig umgebaut.

MLF 05.02. 1   MLF 05.02. 2

 

MLF 05.02. 4   MLF 05.02. 3

 


12.2019

Im Dezember wurde das Fahrgestell zu unserem MLF, durch die Firma MAN Truck & Bus SE an die Firma Schlingmann, ausgeliefert. Die Anlieferung der Ausrüstung wurde ebenfalls terminiert und für die 08. KW 2020 gesetzt.

MLF Marburg 100157 5   MLF Marburg 100157 2   MLF Marburg 100157 1

 


06.2019

Mitte Juni nahm eine kleine Gruppe von uns zusammen mit dem Abteilungsleiter Technik, der Feuerwehr Marburg, an einer Projektbesprechung bei der Firma Schlingmann GmbH & Co. KG, in Dissen teil.

Bei diesem Gespräch wurde der Auftragsumfang nochmals besprochen und Änderungen festgelegt. Auch wurde bereits die Verladung der Beladungs- und Ausrüstungsteile festgelegt.

Nach aktuellem Stand wird, sobald die besprochenen Änderungen final bestätigt wurden, der Aufbau zur Produktion freigegeben. Das Fahrgestell soll nach jetzigem Stand, anfang Dezember in Dissen angeliefert werden.

 


04.2019

Vor kurzem konnten wir die feuerwehrtechnische Ausstattung für unser neues Einsatzfahrzeug entgegennehmen. Isgesamt waren es mehr als 80 Positionen auf dem Lieferschein (ohne Stückzahlen!!!). Unsere hauptamlichen Kollegen vom Fachdienst Brandschutz hatten zuvor schon alle elektrischen und kraftbetriebenen Geräte auf ihre funktionalität geprüft. Die angelieferten Amaturen, Geräte und alle andere Ausrüstung wird nun eingelagert, bis sie vom Aufbauer anfordert wird.

giebeler1   giebeler2   giebeler3


 


12.2018

Nach der Auswertung der eingegangen Angebote wurden die Aufträge für Lieferung der einzelnen Lose vergeben.
 
LOS I (Fahrgestell): 2000px MAN Logo.svg
LOS II (feuerwehrtechn. Aufbau): Schlingmann Logo.svg
LOS III (Beladung): giebeler logo
 

 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

F BMA - ausgelöste ...
18.09.2020 um 19:27 Uhr
Marburg, Magdeburger Str.
weiterlesen
F BMA - ausgelöste ...
11.09.2020 um 01:42 Uhr
Marburg, Magdeburger Str.
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!